§ORTSRECHT

/

Liebe Gäste,

bis Ende November gelten in Deutschland besondere Maßnahmen zum Schutz vor dem Corona-Virus, die keine Urlaubsreisen nach Mecklenburg-Vorpommern gestatten. Wir hoffen, Sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen und nehmen Sie derweil mit auf eine virtuelle Reise in unsere schöne Stadt. Für Fragen rund um Ihren Urlaub in Schwerin sind wir unter 0385 5925212 oder info@schwerin.info weiterhin für Sie da.

Musik & Kunstschulen

Mehr über Musik- und Kunstschulen

Aktuelle Corona-Maßnahmen am Konservatorium Schwerin

Zur Umsetzung der aktuell geforderten Kontaktbeschränkungen wird der Unterricht am Konservatorium für Kinder und Jugendliche auf den Einzelunterricht beschränkt. Es wird jedoch angestrebt, den Unterricht möglichst online anzubieten. Demnächst gibt es die neue Musikschul-App zum Downloaden, um mit den Schülerinnen und Schülern in Kontakt zu bleiben und ihnen wichtige Impulse für das häusliche Üben zu vermitteln. Bis Ende November 2020 werden alle geplanten Veranstaltungen verschoben bzw. abgesagt. Erwachsene Schülerinnen und Schüler erhalten derzeit keinen Präsenzunterricht und dürfen die Unterrichtsräume nicht betreten. Der Unterricht erfolgt hier ausschließlich online oder per Telefon.

Weiterlesen

Konzertreihe KON-Takte am Konservatorium Schwerin

Die Konzertreihe KON-Takte wurde 2005 eröffnet und hat sich zu einer bekannten Marke im Schweriner Kulturleben etabliert. Mit den 9 bis 10 Veranstaltungen pro Jahr wird der hochtalentierte musikalische Nachwuchs gefördert. Es präsentieren sich aber auch Dozentinnen und Dozenten des Konservatoriums mit eigenen Konzeptionen. Konzerte mit Studierenden der Hochschule für Musik und Theater Rostock aus dem Studiengang Pop/World richten sich besonders an das jüngere Publikum. Ein weiteres Markenzeichen sind die Verknüpfungen verschiedener Kunstgattungen wie Musik, Viedeoprojektion, Literatur und Schauspiel. Die Konzerte finden immer freitags um 19 Uhr im Brigitte Feldtmann Saal in der Puschkinstraße 6 statt. Die Eintrittspreise liegen bei 4 bis 10 Euro.

Programmübersicht 2020

Jugendsinfonieorchester Schwerin für den Deutschen Jugendorchesterpreis nominiert

Das Jugendsinfonieorchester Schwerin (JSO) ist mit seinem Konzept „Erben des Löwen?“ für den Deutschen Jugendorchesterpreis 2020/21 nominiert worden. Das Orchester plant ein Wandelkonzert zur Musiktradition der Landeshauptstadt im Frühsommer 2021. Das Konzert wird in Kooperation mit dem Welterbe Schwerin Förderverein e.V. veranstaltet. Der Deutsche Jugendorchesterpreis (JOP) wird alle zwei Jahre von der Jeunesses Musicales Deutschland e.V. bundesweit ausgeschrieben. Das JSO besteht in seiner heutigen Form seit 2011 aus ca. 60 jungen Musikerinnen und Musikern im Alter von 12-20 Jahren und wird gemeinschaftlich durch das Konservatorium Schwerin und die Musik- und Kunstschule ATARAXIA e.V. geführt.

Zur Pressemeldung          Zur Webseite JSO