§ORTSRECHT

Kita-Stadtelternrat

Kita-Stadtelternrat Schwerin

Der „Kita-Stadtelternrat“ ist die zentrale Interessenvertretung aller Kita-Eltern in der Landeshauptstadt Schwerin. Wir vertreten die Interessen der Eltern von allen Kindern, die eine Kindertagesstätte (Krippe, Kindergarten, Hort) in Schwerin besuchen oder von einer Tagespflegeperson betreut werden.

Was heißt hier „Zentrale Vertretung“?

Die Rechtsgrundlage unserer Arbeit ist Artikel 6 des Grundgesetzes. Danach steht das Erziehungsrecht primär den Eltern eines Kindes zu. Nun werden Kinder aber auch in Kindertagesstätten erzogen und betreut. Bei der Gestaltung dieser Arbeit ist das Erziehungsrecht der Eltern einzubeziehen. Daher werden Elternvertretungen in allen Kindertagesstätten gewählt, um eine umfassende Mitbestimmung der Eltern in allen die Kindertagesstätten betreffenden Fragen zu garantieren.

Bildungs- und Erziehungspartnerschaft wird auch im KiföG M-V und in der Bildungskonzeption M-V groß geschrieben. Die Mitwirkung an der Arbeit in den Kindertageseinrichtungen durch die Eltern wird im KiföG § 22 ausdrücklich gewünscht.

In den kreisfreien Städten wird der Kita-Stadtelternrat gemäß diesem Gesetz durch die vorsitzenden Mitglieder der Elternräte der Kindertageseinrichtungen gebildet. Als Vorstand wählen sie aus ihrer Mitte ein vorsitzendes Mitglied und mindestens vier weitere Mitglieder. Der Kita-Stadtelternrat wird von den jeweils zuständigen örtlichen Trägern der öffentlichen Jugendhilfe über wesentliche, die Kindertagesförderung betreffende überörtliche Angelegenheiten informiert und angehört.

Aufgaben

Der Kita-Stadtelternrat erörtert alle Fragen, die für Kindertagesstätten in Schwerin von besonderer Bedeutung sind. Er vertritt als Gremium die Interessen der Eltern von allen Kindern, die eine Kindertagesstätte besuchen. Des Weiteren vertieft der Kita-Stadtelternrat das Vertrauen zwischen der Landeshauptstadt Schwerin und der Elternschaft.

Auf Beschluss des Jugendhilfeausschusses wurde 2020 eine Arbeitsgemeinschaft (AG) Kindertagesbetreuung als empfehlendes Expertengremium eingerichtet. Der Kita-Stadtelternrat Schwerin ist mit 2 Mitgliedern in dieser „AG Kita“, die nach § 78 SGB VIII zum Thema Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege gebildet wurde, ständiges Mitglied. In dem Expertengremium trägt der Kita-Stadtelternrat Schwerin unter anderem zur inhaltlichen Gestaltung der Kinderbetreuungsangebote bei.

Ständige Themen:

  • Austausch mit Eltern, Kita-Trägern und Fachverwaltung
  • Beratung zu Mitwirkungsrechten von Eltern in Einrichtungen
  • Umsetzung und Fortschreibung der „Satzung über die Benutzung von Tageseinrichtungen und Tagespflegestellen für Kinder in der Landeshauptstadt Schwerin“

Wir setzen uns unter anderem ein für:

  • ausreichende Randzeitenbetreuung
  • Ferienbetreuungsmöglichkeit bei Bedarf über 6 Stunden/Tag
  • Berücksichtigung des Übergangs von Betreuung in der Kita zur Hortbetreuung im Jahr der Einschulung
  • Verbesserung des sogenannten Fachkraft-Kind-Schlüssels
  • eine ausgewogene Essensversorgung und ein nachhaltiger Umgang mit Abfällen (ReFood)
Kontakt

Vorsitzende: Alexandra Bendlin

Stellvertreter: Dietmar Tackmann & Peter Kowalk

 

Kita-Stadtelternrat Landeshauptstadt Schwerin

c/o Fachdienst Bildung und Sport Am Packhof 2-6    19053 Schwerin

Mail: kita.elternrat@schwerin.de

Facebook: https://m.facebook.com/pages/Stadtelternrat-Kita-Schwerin/158392690867416

Termine

Der Vorstand trifft sich etwa alle 2 Monate, bei Bedarf auch häufiger, zu einer Vorstandssitzung.

Zu Vollversammlungen der Elternvertretungen aller Kita-Einrichtungen, vertreten durch die Vorsitzenden und Stellvertreter, wird an dieser Stelle als auch per Brief über die Einrichtungen und nach Möglichkeit auch per E-Mail eingeladen.

4. Mitgliederversammlung am:

Freitag, den 11. Juni 2021 um 17:30 Uhr
Aula des Gymnasium Fridericianum
Goethestraße 74
19053 Schwerin

 

Zurück Seite drucken

Kita-Stadtelternrat

Landeshauptstadt Schwerin - c/o Fachdienst Bildung und Sport

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin