§ORTSRECHT

Mittendrin gelegen

Beste Lage im Norden - Schwerin ist mittendrin

Durch die Nähe zu Hamburg, der Ostseeregion mit den Seehäfen Wismar und Rostock (A 20) sowie zur Bundeshauptstadt Berlin (A 24) hat Schwerin den Vorteil, verkehrstechnisch „mittendrin“ gelegen zu sein. Der Weiterbau der A 14 wird die Nord-Süd-Achse schließen, so dass auch die südlichen Regionen noch effektiver erreichbar sind. Ein gut ausgebautes Schienennetz sowie die Flughäfen Schwerin-Parchim, Hamburg-Fuhlsbüttel und Rostock-Laage sorgen für eine gute überregionale Erreichbarkeit des Standortes.

Infrastruktur und Anbindung

Flughäfen
 
  Entfernung von Schwerin
Hamburg Airport (HAM) 115 km
Rostock Laage (RLG) 100 km
Schwerin-Parchim (SZW) 50 km
Häfen
   Entfernung von Schwerin
Hamburg 100 km
Rostock 95 km
Wismar 45 km
Straßen- und Schienennetz
Verkehrsanbindung an
Autobahn A 14   
Autobahn A 24
Bundesstraße 321
Landesstraße 72
Schienennetzt der Deutschen Bahn (RE, IC, ICE)
Nahverkehr (Bus, Straßenbahn)

 

Wichtige Fakten und aktuelle Zahlen

Geoportal Schwerin

Geodaten aus Schwerin einfach nutzen
Zurück Seite drucken

Ihr Ansprechpartner

Landeshauptstadt Schwerin - Fachdienst Stadtentwicklung und Wirtschaft

Herr Andreas Thiele
Fachdienstleiter
Raum: 4063

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin

+49 385 545 2656
+49 385 545 2609

Das ist auch noch interessant

Immobilienbroschüre der Landeshauptstadt Schwerin

Licht, Luft, Wasser
Download